Samstag, 29. Dezember 2012

Vielleicht doch zu langweilig?

Letztens habe ich geschrieben, dass ich den Urlaub in Brüssel verbringen werde und hier bin ich nun und schreibe euch. Warum? Weil mir langweilig ist! Die Stadt ist zwar wunderschön und prächtig, aber sie ist erstens viel kleiner als ich mir vorgestellt habe und zweitens ist sie sehr langweilig. Man erlebt nichts Neues und es ist auch keine touristische Stadt. Hauptaugenmerk sind die Politiker, die EU und schnörkelige Studenten, die einen den ganzen Tag mit politischem Gebrabbel volllabern. Ich vermute, ich werde wieder weg gehen von hier und meinen Urlaub woanders verbringen.

Vielleicht Paris?

In Paris war ich schon einmal und mir hat es wunderbar gefallen. Vielleicht werde ich morgen oder übermorgen auschecken und Paris mal einen Besuch abstatten. Die Stadt ist definitiv um Einiges besser und es wird sicherlich nicht so langweilig sein. Was Brüssel angeht, habe ich mir die Stadt gezielt ausgesucht, weil sie ruhig ist aber anscheinend bin ich diese Ruhe nicht gewohnt und mag sie auch nicht haben. Naja...es kann ja auch eigentlich nur besser werden. Nach Köln gehe ich sicherlich nicht, weil ich da alles schon kenne und auch mal was anderes erleben will. Paris ist perfekt, weil es schon Ewigkeiten her ist als ich das letzte Mal dort war und schon eigentlich alles vergessen habe.

Und dann wieder zurück nach Köln

Lange kann ich aber auch nicht reisen. Um einen Escort Service muss man sich nämlich auch kümmern, auch wenn die Meisten der Meinung sind, man müsse das nicht so sehr tun. Die Nachrichten, die ich auf chicadelivery.com bekommen habe, die ich eben geprüft habe, weisen darauf hin, dass ich nach meinem Urlaub viele Kunden haben werde. Für die tanke ich aber auf Reisen ordentlich Energie, damit ich ihnen das Gehirn weich vögeln kann. Das wird ihnen gefallen.

Samstag, 22. Dezember 2012

Ab in den Urlaub!

Wenn ihr mich noch buchen wollt, dann müsst ihr euch ein wenig beeilen. Ich habe schon meine Koffer gepackt und werde an Heiligabend das Land verlassen. Es geht nach Belgien, genauer, Brüssel. Dort werde ich bis zum nächsten Jahr bleiben um ein Bisschen Urlaub vom Escort Service zu nehmen. Dieses Wochenende bin ich aber noch da und stehe euch uneingeschränkt zur Verfügung. Wenn ihr wollt, könnt ihr mir unter chicadelivery.com schreiben. Ein paar freie Termine habe ich nämlich noch und mein Loch wartet nur auf euch um euren kleinen Freund in Empfang zu nehmen. Wartet nicht zu lange, weil die Termine langsam aus gehen.

Warum Belgien?

Da ich aus Köln komme, wohne ich nahe an den BeNeLux-Ländern und die nutze ich immer für meine Winterurlaube. Ich habe jedes Land außer Belgien schon einmal besucht und dieses Jahr habe ich mir ein paar Prospekte durchgelesen, die mich für einen Urlaub überzeugt haben. Dort geht es wenigstens ein wenig ruhiger zu als in Köln, was den Entspannungsfaktor sicherlich erhöht. Auch wenn ich Köln liebe, wird mir der Trubel manchmal zu viel, weshalb ich ab und zu mal entfliehen muss um mich zu entspannen.

Wann Köln mich wieder hat

Ich werde wohl bis zum nächsten Jahr in Belgien bleiben und wenn ich wieder da bin, stehe ich für euch bereit und werde euch befriedigen bis zum Umfallen, weil ich wieder voller Energie sein werde. Ihr werdet erstaunt sein, wozu ich in der Lage bin, wenn ich richtig entspannt bin. Bis dahin wünsche ich euch natürlich eine schöne Weihnachtszeit und dass ihr reich beschenkt werdet. Genießt die freien Tage und entspannt euch auch schön. Habt Spaß mit der Familie und besucht mich auch wieder auf meinem Blog, weil spannende Erlebnisse von meinen Feiertagen folgen werden. Ihr dürft gespannt sein!

Donnerstag, 20. Dezember 2012

Schon wieder Köln

Ich bin stolze Kölnerin und das nicht zu knapp. Vielleicht nerve ich euch schon mit Köln, aber einen Beitrag dazu muss ich noch schreiben und nämlich gerade aus dem Grund, weil Köln, neben Frankfurt, Hamburg und anderen Metropolen wohl das Mekka für das Escort Business ist. Hier gibt es zahlreiche Bewohner, die Spaß haben wollen aber auch Gäste aus den Nachbarländern wie den Niederlanden, die oft mal vorbeikommen, weil Köln näher ist als Amsterdam, wo der Escort Service natürlich auch am Boomen ist, da er, anders wie in Deutschland, vollkommen erlaubt ist.

Die Sicherheit auf den Straßen

Neben der außerordentlich guten Grundlage für einen florierenden Escort Service bietet Köln auch noch die Sicherheit für alle seine Bewohner und Besucher. Die Stadt hat rechtzeitig Maßnahmen ergriffen, damit es nicht zur Bildung von Vierteln kam, welche die Leute davon abgehalten hätten ihn sie zu fahren oder dort zu bleiben. Deshalb ist diese Stadt auch sicher und man muss keine Angst haben ausgeraubt oder zusammengeschlagen zu werden. Natürlich gibt es, wie in jeder anderen Stadt Ausnahmen, aber diese halten sich in Köln in Grenzen, was ich persönlich sehr gut finde, weil auch ich gerne in Sicherheit lebe anstatt in stetiger Angst.

Man bekommt, was man will

Wenn ein Besucher nach Köln kommt und Gebrauch von einem Escort Service machen möchte, dann kann er alles bekommen, was er will. Die Leute sind beispielsweise ziemlich tolerant, tolerieren deshalb auch Homo- oder Transsexuelle, besondere sexuelle Neigungen und alles andere auch. Aus diesem Grund kann jeder, egal mit welcher sexuellen Neigung, seinen Job als Escort ausführen und die Dienstleistungen den Kunden anbieten, die vielleicht auch aus Regionen kommen in denen die Toleranzgrenze wesentlich geringer als in Köln ist. Eine wirklich tolle Besonderheit einer besonderen Stadt und etwas, was ich auch sehr gut finde.

Dienstag, 13. November 2012

Hier bin ich wieder

Hallo, lieber Besucher. Ich hoffe, der letzte Beitrag hat dir gefallen. Heute möchte ich euch über meine Heimatstadt Köln schreiben und wieso ich es hier so liebe. Am besten gefallen mir natürlich die Menschen, die sehr locker sind. Ich bin schon viel herum gekommen, doch sind nirgends die Menschen so locker flockig wie hier in Köln. Das wirkt sich natürlich auch auf mein Einkommen aus. Die Leute hier gehen viel eher und ungezwungen mit mir ins Bett als anderswo, wo die Leute verkrampft sind. Ein Escort Service lohnt sich hier deshalb sehr. Wohl auch in anderen Städten aber in Köln mag ich es am liebsten.

Verschiedene Kulturen

Köln ist bekannt dafür das zuhause von verschiedenen Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen zu sein. Das ist gut, weil ich auf diese Weise sehr viele verschiedene Menschen kennen lerne. Das Beste ist auch, dass meine Vorliebe für schwarze Dödel voll auf ihre Kosten kommt. Ich mag es, wenn ein Schwarzer mir sein Riesending in mich hineinschiebt. Es ist ein wunderbares Erlebnis. Doch es ist nicht nur sein Dödel, sondern auch die Flexibilität und die Energie mit der es zur Sache geht. Jede Frau sollte in ihrem Leben unbedingt einen Schwarzen probiert haben.

Das Kölner Nachtleben

Köln hat auch nachts viel zu bieten. Zahlreiche Lokale, Restaurants, Bars und Clubs haben immer geöffnet und egal auf was man Lust hat, in Köln bekommt man es. Wenn ich im Escort tätig bin, lädt mich nicht selten ein Herr ein um etwas Trinken zu gehen. Die Auswahl ist groß und auch wenn ich gerade nicht im Escort arbeite, habe ich viele Möglichkeiten Menschen zu treffen. Sehr großer Beliebtheit erfreuen sich auch die Swingerclubs, die ich von Zeit zu Zeit besuche um es mir mal richtig gut gehen zu lassen. Der Eintritt ist für mich frei und ich kann die ganze Nacht Spaß haben.

Freitag, 9. November 2012

Kethi aus Köln ist für euch da

Ihr seid auf Kethis Blog gelandet. Ich bin 24 Jahre alt und komme aus Köln. Ich arbeite als Escortdame und stehe interessierten Männern als Begleitung zur Verfügung. Dabei spielt es keine Rolle, ob es in die Disko oder zum Geschäftsessen geht oder einfach nur um die Ex eifersüchtig zu machen. Ich bin für fast alles zu haben. Ich würde sagen, ich bin sehr intelligent und kann mich über fast alles unterhalten. Auf der anderen Hand habe ich aber auch gerne Spaß und kein Problem damit herumzublödeln. Ein Girl für alle Fälle also. Das solltest du dir nicht entgehen lassen.

Mein Äußeres

Ich werde hier keine Bilder posten und nur bei ernsthaften Interesse zuschicken. Damit ihr trotzdem eine Vorstellung von mir bekommt, beschreibe ich mich einfach. Ich bin 1,64 m groß und wiege 49 Kilo. Ich bin also ziemlich zierlich und mein Kopf wird von einer blonden lockigen Mähne geschmückt, die mir fast bis zum Hintern geht. Meine Lippen sind weich und mein Lächeln begeistert jeden, so sagt man es mir zumindest nach. Meine Augenfarbe ist blau-grün und wechselt von Ton zu Ton je nachdem wie hell es draußen ist.

Sex mit mir

Sehr viele Anfragen über Sex bekomme ich von fast allen Männern mit denen ich ausgehe. Ich muss dazu sagen, dass ich auch sehr oft ja sage, mit dem Zusatz, dass alles seinen Preis hat. Geschlechtsverkehr geht aber nur mit Kondom aber dafür könnt ihr alle Löcher haben, die ich habe und es euch richtig gut gehen lassen. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch auch zurücklehnen, während ich es euch richtig besorge. Da ich für Sex Zeit haben muss, müsstet ihr mich aber für mehrere Stunden buchen. Solltet ihr schnell fertig sein, können wir es auch mehrere Male machen. So wird alles ganz entspannt.

Wieso ich Escort Dame bin

Bei mir gilt das bekannte Sprichwort: „Ich bin jung und brauche das Geld“. Mit meinem Beruf kann ich sehr viel Geld verdienen und mir alles kaufen wovon meine gleichaltrigen Bekannten nur träumen können. Außerdem gibt mir mein Beruf auch viel sexuelle Befriedigung und ich möchte mich gerade jetzt, wo ich noch ungebunden und frei bin so sehr ausleben, wie es nur geht. Für mich ist es die optimale Kombination aus Vergnügen und Geschäft. Eines Tages, wenn das Ersparte reicht, werde ich was Eigenes aufmachen doch bis dahin wird noch viel Zeit vergehen.

Warum ich diesen Blog hier gestartet habe

Ich möchte über meine Erfahrungen in meinem Beruf schreiben und sie mit euch teilen. Außerdem könnt ihr mich kontaktieren und mir Feedback zu meinen Texten geben, damit ich weiß, ob ich eine gute Schreibarbeit verrichte. Natürlich könnt ihr mich auch so anschreiben, zum Chatten oder zum Erfahrungsaustausch. Entsteht eine gewisse Sympathie, steht einem Treffen unter Umständen auch nichts im Wege. Würde mich freuen Gleichgesinnte zu finden und sie auch privat kennen zu lernen. Demnächst werde ich einige Erfahrungsberichte veröffentlichen und hoffe, dass sie auf Gefallen stoßen werden. Wünsche euch was und schicke euch schöne Grüße, eure Kethi!

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Vielleicht doch zu langweilig?
Letztens habe ich geschrieben, dass ich den Urlaub...
kethikoeln - 29. Dez, 17:17
Ab in den Urlaub!
Wenn ihr mich noch buchen wollt, dann müsst ihr...
kethikoeln - 22. Dez, 00:04
Schon wieder Köln
Ich bin stolze Kölnerin und das nicht zu knapp....
kethikoeln - 20. Dez, 00:23
Hier bin ich wieder
Hallo, lieber Besucher. Ich hoffe, der letzte Beitrag...
kethikoeln - 13. Nov, 18:59
Kethi aus Köln ist...
Ihr seid auf Kethis Blog gelandet. Ich bin 24 Jahre...
kethikoeln - 9. Nov, 22:02

Links

Suche

 

Status

Online seit 1492 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Jan, 15:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren